Vorbei mit dem Steuerfrei?

Zitat:
§ 8e Steuerbefreiung für Strom aus erneuerbaren Energieträgern
(1) Strom ist bis zu 20 Megawattstunden pro Kalenderjahr und Anlagenbetreiber von der Steuer befreit, wenn er
  • in Anlagen aus erneuerbaren Energieträgern erzeugt,
  • in unmittelbarer räumlicher Nähe zu der Anlage entnommen und
  • nicht in ein Netz für die allgemeine Versorgung mit Strom eingespeist wird.
    § 8b Absatz 2 gilt entsprechend.
(2) Werden die 20 Megawattstunden Strom überschritten, entsteht die Steuer für die gesamte Strommenge nach dem Steuersatz des § 3. § 8 gilt entsprechend.
aus: Ent­wurf ei­nes Zwei­ten Ge­set­zes zur Än­de­rung des Ener­gie­steu­er- und des Strom­steu­er­ge­set­zes
Stand 19.05.2016, http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Gesetzestexte/Referentenentwuerfe/2016-05-19-Energiesteuer-Download.html