Medizinisches


Eine Stellungnahme einiger Ärzte zu den medizinische Wirkungen findet sich hier: http://landschaftsschutz-schwarzwald.de/gesundheit.html


Zur Auswirkung von Infraschall auf Mensch und Tier


Zitat aus (*)
Bereits mehrere Gerichte haben sich mit dem Thema Infraschall beschäftigt. Das Verwaltungsge- richt Würzburg stellt dazu zusammenfassend fest, dass „im Übrigen hinreichende wissenschaftlich begründete Hinweise auf eine beeinträchtigende Wirkung der von Windenergieanlagen hervorgerufenen Infraschallimmissionen auf den Menschen bisher nicht vorliegen.
Bei komplexen Einwirkungen, über die noch keine hinreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen, gebietet die staatliche Schutzpflicht aus Art. 2 Abs. 1 GG nicht, alle nur denkbaren Schutzmaßnahmen zu treffen. Deshalb ist der Verordnungsgeber nicht verpflichtet, Grenzwerte zum Schutz von Immissionen zu verschärfen (oder erstmals festzuschreiben), über deren gesundheitsschädliche Wirkungen keine verlässlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen.“ (VG Würzburg Urteil vom 7. Juni 2011, AZ W 4 K 10.754)

Ohne die Frage zu stellen, was eine wissenschaftlich gesicherte, verlässliche Erkenntnis ist, kann offensichtlich keine allgemein gültige Aussage getroffen werden. Aber es gibt belegbare Ereignisse:



Weiterführendes:
https://de.wikipedia.org/wiki/Infraschall
http://www.lfu.bayern.de/umweltwissen/doc/uw_117_windkraftanlagen_infraschall_gesundheit.pdf (*)